— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

First Try

D 2009. R,B: Denis Thürer. K: Ronny Götter, Georg Lurz. S: Benny Saitenmacher. M: Paul Radziejewski, Sebastian Ehmke, Enrico Wolf. P: Safitar.
72 Min. ab 15.12.09

Sp: Deutsch. Ut: Englisch. Bf: 1.33:1. Ex: Trailer, Teaser, Slideshow.

Bretter, die die Welt bedeuten

Von Gerd Naumann Skateboarding ist ein kulturelles Phänomen, das derzeit etwas aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit verschwunden ist. Dennoch ist der Sport nach wie vor beliebt und hat vor allem auch zur Herausbildung einer eigenen Subkultur beigetragen. In Ostdeutschland erlebte das Skateboarding kurz nach der Wende eine Hochzeit und war im Straßenbild allgegenwärtig. So auch in Halle (Saale), eine der einwohnerstärksten Städte des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Für den jungen Dokumentarfilmer Denis Thürer, selbst Skater, war es ein Herzensanliegen, die Entwicklung der halleschen Szene nachzuzeichnen, was ihm auf eindrückliche Weise gelungen ist.

Geschildert werden unter anderem die Eindrücke und Motivationen von Günni, Blochi und Hieu. Während der Anfang 20-jährige Günni als Profiskater arbeitet, hat es den über 30-jährigen Blochi als 3D-Artist nach Hollywood verschlagen. Mit seinen 19 Jahren steht Hieu hingegen noch am Anfang seines Lebens und sucht nach Orientierung. Jeden Sommer zieht es Blochi aber nach Halle zurück, wo er und seine Freunde gemeinsam skaten. Dabei geht es nicht nur um den Sport, sondern auch um Lebenshilfe, Vorbilder und die Verwirklichung der eigenen Träume.

Das alles macht First Try zu mehr als einem bloßen »Szenefilm«. Es ist vor allem ein Werk der Liebe zur Heimat und zur Unabhängigkeit des Lebensstils. Das Skaten verbindet die jugendlichen und jungen Männer, mögen ihre Biographien auch noch so unterschiedlich sein. Vor allem ist First Try schon jetzt ein zeitgeschichtliches Dokument der Nachwendezeit in Ostdeutschland, das sowohl durch die zahlreichen Super 8- und Videoaufnahmen, wie auch durch die ehrlichen Kommentare der Interviewpartner überzeugt. Auch wer sich nicht für das Skaten interessiert, wird an dem Film Gefallen finden. Er behandelt die ewigen Themen wie Freundschaft, das Erwachsenwerden und das sich zurechtfinden in turbulenten Zeiten.

Die DVD ist gelungen. Alternativ zum deutschen Ton lassen sich optionale englische Untertitel einblenden. Als Extras finden sich Trailer, Teaser und eine Photoslideshow. Erschienen im Selbstverlag ist der Film direkt über Denis Thürer beziehungsweise der Internetseite www.firsttry-derfilm.de zu beziehen. 2010-04-20 10:29
© 2012, Schnitt Online

Sitemap