— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Sexy!

Boy's Night Out. USA 1961. R: Michael Gordon. B: Ira Wallach. K: Arthur E. Arling. M: Frank DeVol. P: Kimco, Filmways. D: Kim Novak, James Garner, Tony Randall, Howard Duff u.a.
112 Min. ab 21.12.62

Das rein wissenschaftliche Interesse am anderen Geschlecht

Von Lisa Schneider Die Emanzipation der amerikanischen Hausfrau und Mutter: nicht etwa über den zweiten Bildungsweg, nein, durch gezielte Machtübernahme in den eigenen vier Wänden. Von nun an ist der Mann nicht mehr Herr im Haus, sondern der fortwährenden Bevormundung durch die eigene Gattin ausgesetzt. Allerdings hat diese dafür einen hohen Preis zu zahlen, treibt sie doch den bis dahin treuen Ehegatten konsequent in die Arme einer anderen.

Glück für die betrogenen Frauen, wenn es sich hierbei nur um die attraktive Soziologiestudentin Kitty (Kim Novak) handelt, die gerade an ihrer Doktorarbeit über die »unreife sexuelle Vorstellungswelt des erwachsenen Mannes« arbeitet. Schließlich hegt die engagierte Frau kein körperliches sondern rein wissenschaftliches Interesse am anderen Geschlecht. Ahnungslose Ehemänner, die in der Großstadt unbeholfen auf ein erotisches Abenteuer hoffen, entdeckt sie sehr bald als geeignete Studienobjekte für ihre Sozialforschungen.

Sexy! ist eine charmante, überraschend frivole Komödie über erste Emanzipationsbewegungen im amerikanischen Familienidyll und den daraus resultierenden emotionalen Nöten, die das männliche Geschlecht von nun an heimsuchen: Der Mann fühlt sich als solcher nicht mehr ernst genommen, sollte seine Frau nicht ganz dem Ideal einer Doris Day entsprechen. In einem turbulenten und dabei amüsanten Katz-und-Maus-Spiel finden die Eheleute aber schließlich doch wieder zusammen, wohlwissend, was sie aneinander haben. Und die selbstbewußte Soziologiestudentin? Auch sie ist dem Familienglück nicht abgeneigt und findet letztlich zu der ihr zugedachten Bestimmung zurück: als liebende Ehefrau. 1970-01-01 01:00
© 2012, Schnitt Online

Sitemap