— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Sein Leben in meiner Gewalt

The Offence. USA/GB 1973. R: Sidney Lumet. B: John Hopkins. K: Gerry Fisher. S: John Victor-Smith. M: Harrison Birtwistle. D: Sean Connery, Trevor Howard, Vivien Merchant, Ian Bannen, Derek Newark u.a.
110 Min. United Artists ab 30.3.73

Doppelter Boden

Von Corinna Engelhardt In den ersten zwei Minuten von Sein Leben in meiner Gewalt könnte man denken, der Fernseher/Videorekorder würde hängen, doch dies trifft nicht zu! Der Slow-Motion-Effekt gleich zu Anfang des Films, der den Zuschauer zunächst verwirren mag, wird hier von Sidney Lumet gezielt eingesetzt. Avantgardistisch spielt John Victor-Smith mit dem Schnitt. Kurze, schnelle Einschnitte stehen im Kontrast zu langen Einstellungen; Rückblenden und Gegenlicht verschmelzen in Sein Leben in meiner Gewalt zu einem spannenden Drama, unabhängig von damaligen Konventionen.

Sean Connery in der Rolle des Detective Sergeant Johnson brilliert durch seine dürftige und doch gerade deswegen tiefgreifende Mimik als innerlich zerstörter Polizeibeamter, den seine Tagtraumbilder von Mordopfern und Selbstmördern beinahe zum Wahnsinn treiben.

Die menschliche Leere zeigt Lumet suggestiv durch die filmische Interaktion von Realität und Illusion. Die Realität als langsam vorankriechender Pfad zur Erkenntnis wird mittels standing camera, langen Einstellungen und durch das unbehagliche Schweigen während der andauernden Gespräche kontrastierend zu den kurz eingeblendeten, blitzlichthaft-auftauchenden Tagtraumfetzen von Johnson eingesetzt. Die Verknüpfung dieser beiden Wahrnehmungsebenen geschieht in den wiederholenden Rückblenden, in denen die Realität durch die bereits eingangs erwähnten Stilmittel Gegenlicht und Slow-Motion verzerrt wird.

Neben Sean Connery agiert Ian Bannen als schizophren-angehauchter Bösewicht Kenneth Baxter, der sowohl durch sein lakonisches Schweigen, als auch durch seine psychedelischen Ausraster und seinen irren Blick den Zuschauer in seinen Bann zieht. Aber auch Vivien Merchant als äußerlich vertrocknete, innerlich immer noch leidenschaftliche Ehefrau von Johnson entspricht dem doppelbödigem Gesamtbild von Sein Leben in meiner Gewalt. 1970-01-01 01:00
© 2012, Schnitt Online

Sitemap