— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Viennale 2010

48. Viennale – Internationales Filmfestival Wien. CH 2010. L: Hans Hurch.
Wien, 21.10. – 3.11.10
03

Das Schweigen der Bilder

Von Martin Thomson
Es gibt unter Kulturpessimisten die Ansicht, das sprachliche Ausdrucksvermögen sterbe mit den Bilderwelten, die einem Kino, Fernsehen und YouTube bereiten, aus. Aber verfolgt der Kinozuschauer einen Film nicht eher entlang seiner Handlung als anhand seiner Bilder? Läßt ihn das, was die Figuren einander im Dialog äußern, nicht die Bilder vergessen? Und sorgt seine Erwartungshaltung, der gesehene Film müsse ihm eine Geschichte erzählen, nicht dafür, daß er fluchtartig den Saal verläßt, wenn die Bilder mehr auf sich selbst statt auf eine Handlung verweisen?

Genauso wie die Tendenz, das ……


02

Usa in Austria

Von Martin Thomson
Während Godard in den 1960er Jahren amerikanische Prototypen als Mittel der Verfremdung einsetzte, schlief man in der frühen Phase des Neuen Deutschen Films noch mit einer Ausgabe von »Die Dialektik der Aufklärung« unter dem Kopfkissen ein. Vor dem Hintergrund der Thesen von Adorno und Horkheimer, die u. a. besagen, daß der Faschismus den Versuch unternommen hat, sich durch Kriegsökonomie gegen die zwangsläufigen Krisen des Kapitalismus zu immunisieren und den westlichen Demokratien gleiches mit Hilfe der Verführung der Menschen durch die Produkte der Kulturindustrie unterstellte, wurde ……


01

Der Zauber der Entzauberung

Von Martin Thomson
Mit der in den 1960er Jahren noch unbestimmten Ahnung, im Erzählkino sei ein ideologischer Mechanismus am Werke, der auf einem fragwürdigen System der Verschwiegenheit über seinen eigenen Entstehungsprozeß beruhe, gründete seinerzeit der Wille der Vertreterinnen und Vertreter der Neuen Wellen und Schulen transparentere Formen zu entwickeln, die ihn außer Kraft setzen sollten. Die Schauspieler vor der Kamera wandten sich plötzlich in direkter Rede an das Publikum und extradiegetische Scores verdeckten den gesprochenen Dialog. Manch ein Regisseur nahm das Ideologieverdikt gar so ernst, daß ……

© 2012, Schnitt Online

Sitemap