— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Sitcom – Ein Handbuch für Autoren

Jürgen Wolff: Sitcom – Ein Handbuch für Autoren. Köln 1997. Emons Verlag. 227 Seiten
Von Stephan Domeratzki Auf Grundlage der von US-Drehbuchguru Syd Field gelehrten Schreibtechniken präsentiert Jürgen Wolff ein genrespezifisches Handbuch. Der lockere Schreibstil langweilt selten, selbst wenn ein Gag theoretisch auf sein Funktionieren hin analysiert wird. Im ersten der drei aufeinander aufbauenden Teile wird Basiswissen vermittelt, welches im zweiten Teil zur Anwendung kommt. Der dritte Teil beschäftigt sich mit dem Verkauf des entstandenen Drehbuchs.

Durch Beispiele in Form von Drehbuchauszügen und Interviews mit erfolgreichen Autoren des Genres kann man die erklärten Arbeitstechniken erkennen und verstehen.
Doch sollte man dieses »Handbuch« nicht als unfehlbar mißverstehen, worauf auch der Autor hinweist. »Sitcom – Ein Handbuch für Autoren« bietet lediglich ein Werkzeug, das von der Ideenentwicklung bis zum Verkaufsgespräch mit dem Produzenten nahezu alle Arbeitsbereiche verständlich erklärt. 1970-01-01 01:00

Medien

© 2012, Schnitt Online

Sitemap