— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

An Englishman in New York

GB 2008. R: Richard Laxton. B: Brian Fillis. K: Yaron Orbach. S: Peter Oliver. M: Paul Englishby. P: Leopardrama. D: John Hurt, Denis O'Hare, Jonathan Tucker, Patrick Angus, Cynthia Nixon, Swoosie Kurtz u.a.
74 Min.

The Legal Alien

Von Kyra Scheurer
Den Sting-Hit »An Englishman in New York« kann jeder mitsummen, den Mann, dem er gewidmet ist, kennen deutlich weniger: Quentin Crisp (1908-1999), erster offen schwul lebender Brite, der sich in den 1930ern mit Make Up in Londoner Arbeiterbezirke traute und sich lieber massiver Gewalt aussetzte als sich zu verstellen. Dem ungewöhnlichen Leben des spitzzüngigen Dandys wurde bereits 1975 mit The Naked Civil Servant ein filmisches Denkmal gesetzt, dessen unerwarteter Erfolg Crisp nach New York führte, ihm dort die eigene Stegreifphilosophie-Bühnenshow »How to be happy« und schließlich den ……

© 2012, Schnitt Online

Sitemap