— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

It's a Free World…

GB/IT/D 2007. R: Ken Loach. B: Paul Laverty. K: Nigel Willoughby. S: Jonathan Morris. M: George Fenton. P: EMC Produktion, Sixteen Films, Tornasol Films, SPI Int., FilmFour, BIM. D: Kierston Warening, Juliet Ellis, Leslaw Zurek, Joe Siffleet u.a.
92 Min. Neue Visionen ab 27.11.08

In die Magengrube

Von Patrick Hilpisch
Das große »Aber« schwebt bereits über dem Titel. Es sind diese drei kleinen Auslassungspunkte, die aus einer Aussage, einer Feststellung einen Rechtfertigungsversuch, eine Anklage machen. Bereits in den ersten Einstellungen von It's a Free World… führt Ken Loach vor Augen, wie diese schöne freie Welt tickt. Da gibt es kein langes Vorgeplänkel und aufwendiges Etablieren. Wie am Fließband werden hier in einem Zeitarbeitsrekrutierungsbüro polnische Bittsteller um Arbeit abgespult. Der Stuhl bleibt der gleiche. Die Charaktere, Geschichten und Schicksale wechseln. Aber das interessiert ……


Detailkatastrophen

Von Werner Busch
Seit Carla's Song aus dem Jahr 1996 bilden Ken Loach und Drehbuchautor Paul Laverty ein höchst erfolgreiches und produktives Gespann. Nach ihrem ultimativen IRA-Historien-Drama The Wind that Shakes the Barley, der Gewinner der Goldenen Palme 2006, sind beide nun wieder auf den Straßen der bitteren britischen sozialen Wirklichkeiten unterwegs. Wieder einmal ist es vor allem Lavertys intensiven Recherchen und seinem Können als Dramatiker zu verdanken, daß It's a Free World… ein über weite Strecken interessanter und fesselnder Film geworden ist. Immerhin tragen die Plakatgestalter dieser ……

Medien

© 2012, Schnitt Online

Sitemap