— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Three Burials – Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada

The Three Burials of Melquiades Estrada. USA/F 2005. R: Tommy Lee Jones. B: Guillermo Arriaga. K: Chris Menges. S: Roberto Silvi. M: Marco Beltrami. P: Europa Corp, The Javelina Film Company. D: Tommy Lee Jones, Barry Pepper, Julio Cedillo, Dwight Yoakam u.a.
121 Min. Edition Salzgeber ab 8.11.07

Ficken und Fernsehen

Von Martin Thomson
Es gibt Filme, die mehr noch, als daß sie einem keinerlei Vergnügen bereiten, richtiggehend anekeln. Das Kinofilm-Regiedebüt des renommierten amerikanischen Schauspielers Tommy Lee Jones Three Burials, nach einem Drehbuch des gewöhnlicherweise für Alejandro González Iñárritu tätigen Drehbuchautors Guillermo Arriaga läßt sich dieser Kategorie zuordnen. Der Ort seiner Erzählung, das ist Texas, erscheint wie ein Panoptikum aus fahler Nacktheit, leeren Wohnwelten und erschöpfter Sexualität. Hier gießt die knapp und geschmacklos bekleidete Serviererin im Diner den dreckigen Truckern ……


Grenzfall

Von Dietrich Brüggemann
»Spoilers« heißt es immer, wenn ein Schreiber bekanntgeben will, daß er Details einer Filmhandlung zu verraten gedenkt, deren Kenntnis den Genuß des Films schmälern könnte. Wenn man sich den Film lieber naiv und ohne lästiges Vorwissen angucken will, kann man beim Erblicken des Wortes »Spoilers« sofort aufhören zu lesen. Macht natürlich niemand. Wer schon liest, der liest auch weiter.

Für den umgekehrten Fall gibt es kein Wort. Angenommen, ein Autor wolle seiner Leserschaft zu verstehen geben, daß er von dem Film, über den er jetzt schreiben wird, eigentlich gar keine Ahnung ……

© 2012, Schnitt Online

Sitemap