— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Shaolin Kickers

Siu lam juk kau. HK 2002. R,B: Stephen Chow. B: Tsang Kan Vheong. K: Kwong Ting-wo. M: Raymond Wong. P: Star Overseas. D: Stephen Chow, Ng Mang-tat, Li Hui, Vicki Zhao Wei u.a.
92 Min. Buena Vista ab 17.4.03

Kung Fu Kickers

Von Mark Stöhr Bevor es losgeht, erst einmal in den »Motor-Talk« reinhören, »das größte markenübergreifende Fahrzeug-Forum« im Internet. Da hat Motorsportfreund »top-secret« einen Spot ausgegraben, in dem eine asiatische Kungfu-Kämpferin ihren Wagen mit bloßen Händen in die Parklücke rammt. Seine Empfehlung: »Das müßt Ihr Euch reinziehen!« User »Bötti« hält das – »Hehehe« – auch für »ne Möglichkeit« , und »wbf325i« findet diese Art von »Karate Parking« »echt geil« und fordert: »Noch mal!!!« Chat-Bolide »F|r3Fox« bringt endlich die Auflösung: »Ist ein Ausschnitt aus dem Film Shaolin Soccer. Der war glaub ich Anfang dieses Jahres in Japan in den Kinos. Ziemlichen Erfolg hat er gehabt. Sind extrem viele Matrix Effekte usw. dabei. Ziemlich kitschiger Film, hab ihn schon gesehn mit Untertiteln Evtl. kommt er dieses Jahr noch in den Staaten raus. Is wie ›Kickers‹ nur noch viel extremer und echt geile Effekte.«

Lieber »F|r3Fox«, »ziemlicher« Erfolg trifft die Sache nicht ganz. Shaolin Soccer war die erfolgreichste Hongkong-Produktion aller Zeiten und brach quer durch Asien sämtliche Boxoffice-Rekorde. Hauptdarsteller Stephen Chow, der nicht nur Regie führte, sondern auch mit am Drehbuch schrieb, ist Hongkongs populärster Action-Komödiant, trägt den Beinamen »Jim Carrey des Ostens« und gilt als legitimer Nachfolger von Jackie Chan. Er gibt den Kung-Fu-Meister Sing, der seiner in Vergessenheit geratenen Kampfkunst wieder auf die Sprünge helfen will und zusammen mit dem einstigen Fußballstar Fung eine Mischung aus Fußball und Kung-Fu erfindet: Shaolin Soccer eben. Die alte Brüderschaft ist schnell reaktiviert, und bald eilt das Team von Sieg zu Sieg.

Mit Fußball hat dieses Special-Effects-Inferno freilich nichts zu tun, eher mit der Marketing-Offensive eines bekannten, mit seinem Logo im Film omnipräsenten Sportartikelherstellers bei der Eroberung des asiatischen Marktes. Aber das, lieber »F|r3Fox«, soll Ihnen Ihre berechtigte Vorfreude nicht trüben. Wahrscheinlich fahren Sie mit dem Auto zum Kino, deswegen an dieser Stelle schon einmal: Viel Spaß beim Einparken. 2008-07-02 14:40

Abdruck

Dieser Text ist erstmals erschienen im Schnitt #30.
© 2012, Schnitt Online

Sitemap