— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Populärmusik aus Vittula

Popularmusik Fan Vittula. S 2004. R,B: Reza Bagher. B: Eric Norberg. K: Robert Nordström. S: Fredrik Morheden, Anders Refn. M: Halfdan E. P: Happy End, Svensk, Solar F. D: Niklas Ulfvarsson, Max Enderfors, Lasse Beicher u.a.
100 Min. Piffl Medien ab 19.1.06

Du bist Skandinavien!

Von Carsten Happe Eine nostalgische Reise ins Schweden der 60er Jahre: In der nördlichsten Ecke des Landes, an der Grenze zu Finnland, wo die Sprachen durcheinanderwirbeln, treffen sich zwei Jungen, Matti und Niila, und werden beste Freunde. Das Leben ist hart in dieser Einöde, und so sind die Menschen – kauzige Originale, vom Leben gezeichnet, aber ebenso herzlich und trinkfest. Matti und Niila träumen von der großen weiten Welt jenseits der Stadtgrenzen und erleben eine Offenbarung, als sie zum ersten Mal Elvis Presley und Little Richard hören. Von nun an kennen die beiden pubertierenden Jungs nur noch ein Ziel: ein Leben für den Rock'n'Roll.

Nach dem gleichnamigen Bestseller von Mikael Niemi schuf der iranischstämmige Regisseur Reza Bagher eine Zeitreise durch ein bewegtes Jahrzehnt. Wie stets bei Romanverfilmungen gibt es zwei Möglichkeiten, die Vorlage in angemessener Form in das andere Medium zu übertragen – entweder man adaptiert nur einen Ausschnitt des Ganzen, oder man versucht möglichst den kompletten Gehalt herüberzuretten. Bagher entschied sich für letzteres: Mit überbordender Detailfülle begleitet Populärmusik aus Vittula Matti und Niila durch ihre aufwühlende Jugend zwischen extremem Klima, extremer Religiosität und extremem Alkoholkonsum. Der Film schreckt dabei auch vor mancher Peinlichkeit kaum zurück und gewinnt jedem noch so schrägen Charakter etwas Liebenswürdiges ab – ein Feel-Good-Movie nennt man das wohl. Alles ist irgendwie charmant neben der Spur, der Einfluß des nahen Kaurismäki-Country dringt durch jede Pore, und der Auftritt des gutmütigen Strickpulli-Pädagogen schließlich ist ein erster Vorbote von Moodyssons Kommunen-Späthippies aus Tillsammans. Auch Populärmusik aus Vittula transportiert dieses besondere Wir-Gefühl. Du bist Skandinavien, das wär' doch mal was. 1970-01-01 01:00

Abdruck

Dieser Text ist erstmals erschienen im Schnitt #41.

Medien

© 2012, Schnitt Online

Sitemap