— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Die Maske des Zorro

The Mask of Zorro. USA 1998. R: Martin Campbell. B: John Eskow u.a. K: Phil Meheux. S: Thom Noble. M: James Horner. D: Antonio Banderas, Anthony Hopkins, Catherine Zeta-Jones u.a.
136 Min. Columbia ab 22.10.98
Von Markus Fritsch Giftig faucht eine messerscharfe Klinge ein markantes Z in die Leinwand und vor mir liegen zwei Stunden, in denen die Welt einfach und schwarzweiß ist. Im Kino gibt es also noch Helden, die einem helfen, z. B. Zorro. Wer kennt ihn nicht, den südlichen Bruder von Robin Hood? Geheimnisvoll aus dem Nichts auftauchend, gibt der Edle mit der schwarzen Maske ganze Armeen der Lächerlichkeit preis und verschwindet genauso plötzlich, wie er gekommen ist.

De la Vega (Anthony Hopkins) ist der alternde Zorro, der nach erlittener Schmach einen Nachfolger sucht und auf den Tag seiner letzten Rache wartet, Alejandro Murietta (Antonio Banderas) sein möglicher Nachfolger und last but not least die wunderschöne Elena Montero als Tochter auf Abwegen. Aus der dramaturgischen Umsetzung des Vater/Sohn-Verhältnisses von De la Vega zu Murietta zieht der Film lange Zeit seine größte magische Wirkung. Die inneren Konflikte der beiden Protagonisten wirken glaubhaft. Der gewonnene Flair wird jedoch durch einen allzu süßen Zuckerguß gegen Ende des Films der (gewollten?) Lächerlichkeit preisgegeben.

Catherine Zeta-Jones als Elena Montero hat in mehreren, hervorragend choreographierten Actionszenen starke Momente. Ihre Rolle wird aber leider durch die dramaturgische Schwangerschaftskeule plattgehauen, und so zirkuliert sie in der Narration lediglich als Bindeglied zwischen den Männern.

Wenn Batman, Superman, Robin Hood und jetzt auch Zorro mit einer markanten Handbewegung ihren letzten Gruß von der Leinwand an uns adressieren, wissen wir, daß sie wiederkommen werden, und es läßt mich gleichgültig. Aber vielleicht liegt das am Alter oder daran, daß Paulchen Panther besser ist. 1970-01-01 01:00

Abdruck

Dieser Text ist erstmals erschienen im Schnitt #12.
© 2012, Schnitt Online

Sitemap