— — —   DER SCHNITT IST OFFLINE   — — —

Cry_Wolf

USA 2005. R,B,K: Jeff Wadlow. B: Beau Baumann. K: Romeo Tirone. S: Seth Gordon. M: Michael Wandmacher. P: Hypnotic. D: Julian Morris, Lindy Booth, Jared Padalecki, Jon Bon Jovi u.a.
90 Min. 3L ab 8.12.05

Teenie-Horror vom Feinsten

Von Magali Joly Wem Scream gefallen hat, der wird diese gehobenere Version eines Teenie-Horrorfilms mögen: Cry Wolf – eine Geschichte über einen Haufen wohl erzogener Reichenkinder, die sich in einem snobistischen Old School Internat irgendwo in den USA buchstäblich zu Tode langweilen.

Um ihrer Langeweile zu entkommen, denken sie sich ein Gruselspiel aus, bei dem es darum geht, möglichst gekonnt zu bluffen und andere Mitspieler für eigene Vorhaben zu manipulieren. Owen, der Neue an der Schule, erweist sich als besonders geschickt in diesem Spiel – nicht zuletzt wohl, um die hübsche rothaarige Anführerin Dodger zu beeindrucken. Gemeinsam verbreiten sie per Email das Gerücht vom bösen Wolf, der bereits diverse Leute auf unterschiedlichste Weise ermordet hat und noch immer auf dem Campus herumgeistert. Das Spiel gerät außer Kontrolle, als plötzlich ein Unbekannter auftaucht, der sich als der Wolf ausgibt und die Mordideen der Jugendlichen wahr werden läßt.

Nicht nur Story und Setting von Cry Wolf erinnern an Scream (allein gelassene Teenager im Dunkeln), sondern ebenso, daß der Killer ein auffälliges Outfit trägt (hier: Militärlook kombiniert mit orangefarbener Maske), das rasch zum Kultkostüm avanciert. Auf der Halloweenparty sorgt es für den entsprechenden Gruseleffekt und setzt ein gut inszeniertes Verwirrspiel in Gang, das am Ende eine durchaus bemerkenswerte Auflösung findet.

Zwei weitere Faktoren verleihen dem ansonsten eher mäßigen Film einen gewissen Reiz: Zum einen überzeugt Jon Bon Jovi in der Rolle des Lehrers Walker, zum anderen werden neue Kommunikationsmedien gekonnt in das Spielgeschehen integriert. Darüber hinaus aber hat Cry Wolf nichts Außergewöhnliches zu bieten, außer dem Garant, 90 Minuten lang für Spannung zu sorgen. 1970-01-01 01:00
© 2012, Schnitt Online

Sitemap